Caro Cremer Künstlerin

Aktuelles:

Vita Caro Cremer ist in Essen aufgewachsen und hat dort die Grundschule besucht. Nach   3   Jahren   Ursulinen-Internat   (Gymnasium)   in Attendorn   und   6   Jahren   Gymnasium   an   der   Wolfskuhle in Essen das Abitur abgelegt. Es        folgten        4        Semester        Studium        der        Kommunikationswissenschaften/Journalistik        und Theaterwissenschaften   an   der   LMU   München.   Anschließend   Ausbildung   zur   Hotelkauffrau   in   Hotels   in München und Baden-Baden. Von dort aus ging sie zum Hotel Handelshof Mövenpick in Essen bis ihr Sohn Boris unterwegs war. Als    bald    darauf    der    Sport    und    später    das    professionelle    Tanzen    (berühmt    geworden    unter    ihren Künstlernamen   " Lajana ")   im   Mittelpunkt   standen,   war   für   Theaterwissenschaften   und   Schauspielerei kaum noch Zeit. Fortan kümmerte sich Caro als Mutter und Hausfrau um die Belange ihrer Familie. In   dieser   Zeit   lies   sie   sich   beim   Landessportbund   zur   Breitensporttrainerin   ausbilden   und   unterrichtete beim Stadtsportbund Essen, später dem Stadtsportbund Herne und der VHS Herne. Nach der Geburt ihrer Tochter Jana zog sie mit der Familie nach Herne in ihr neues Heim. In   Herne   unterichtete   sie   viele   Jahre   an   der   VHS   und   beim   Stadtsportbund   Herne   als   Dozentin   und   hatte zahlreiche   Auftritte   im   In-   und   Ausland:   Sie   stand   fast   ausschließlich   als   Tänzerin   auf   der   Bühne.   (u.a. Wurde über ihre Tanzleidenschaft vom WDR ein längerer Bericht gesendet. Nach   ihrer   Trennung   von   ihrem   ersten   Ehemann   galt   ihr   Interesse   dem   Immobilienhandel.   Da   keine Ausbildungsplätze    für    den    Immobilienbereich    zur    Verfügung    standen,    bildete    sie    sich    1    Jahr    zur Arzthelferin   weiter,   wechselte   aber   doch   noch   zur   Ausbildung   als   Maklerin   bei   der   IHK   Bochum   und machte   dort   ihr   Certitikat.   1998   zog   sie   zu   ihrem   langjährigen   Lebenspartner   und   späteren   Ehemann   nach Oberhausen. Später unterstützte sie ihrem neuen Partner als Arzthelferin in seiner Praxis. Im Jahr 2002 eröffnete sie ein Antiaging-Studio für Gymnastik und orthomolekulare Medizin. 2005 qualifizierte sich Caro zur Diplom - Orthomolekular -Therapeutin. Aus   privaten   Gründen   musste   das   Studio   2006   aufgegeben   werden.   Erst   da   hatte   sie   wieder   mehr   Zeit   für die Schauspielerei und war seither in über 30 verschiedenen Rollen im Fernsehen  und Theater zu sehen. Seit   dieser   Zeit   engagiert   sie   sich   außerdem   ehrenamtlich,   u.a.   beim   VdK   ab   2006   und   ab   2007   politisch   in der   CDU.   Im   August   2009   setzte   sie   sich   mit   dem   Frauenhaus   in   Verbindung   und   gab   dort   zeitweise ehrenamtlich Bauchtanz- und Entspannungskurse. Seit 1988 steht Caro Cremer auf der Bühne. Zurd   Kommunalwahl   im   März   2014   erhält   sie   durch   die   Wähler   das   Mandat   in   die   Bezirksvertretung Sterkrade und engagiert sich auch hier für die CDU Oberhausen . Hobbies:   lesen,   Gedichte   schreiben,    malen,    Sport,   Alpinski,   Wasserski,   Sportpistole   ..und   immer   wieder die Schauspielerei . Weiterhin ist Caro Mitglied in mehreren Vereinen, u.a. im 1.KG Königshardt 1985 Und   nicht   zu   vergessen   Caro`s      Liebling,   Broholmerrüde   Sir   Edward ”   (Geb.   08.09.2013)   welcher   seinen Vorgänger “ Oscar ” (2012 gest.) seit 03.11.2013 ablöst und Caro in seiner Jugendlichkeit in Trab hält.
Caro mit Broholmerrüde OSCAR (2012)
Caro mit dem 11 Monate alten Broholmerrüde “Sir Edward” (2014) Facebook
Neue Seite